Wie das alles mit zusammen passt? Gar nicht. Es sind zwei unterschiedliche Geschichten. Beginnen wir mit:

Frauenpower:

Es passierte am Donnerstag. Der Lärm des Umbaus war vorüber und nur einige Müllsäcke und Abfälle, ordentlich gestapelt, erinnerten noch an den Lärm und den Schmutz. Vom geheimnisumwitternden Schloss drangen die Geräusche herbstlicher Gartenarbeiten hinüber und als bald konnte man erschnuppern, dass Laub verbrannt wurde. Es müssen wohl einige Funken mit dem Wind herüber gefolgen sein, so erzählte die Feuerwehr später der Presse, welche den Müll in Brand setzten. Zum Glück reagierte die freiwillige Feuerwehr von Roissy sofort und hatte den Brand alsbald in Griff. Begleitet von mehr oder weniger hilfreichen Kommentaren der Männer löschten zwei Frauen den Brand und vermieden somit Schaden in exorbitanter Höhe.

 

Badtaste Party

Schräg, laut und oder hässlich so lautete das Thema der letzten Party im la Petite. Die Partywilligen konnten kaum unterschiedlicher sein. Von Augenkrebsfördernden Farben, bis hin zu den letzten und allerletzten Stadien des menschlichen Lebens war alles vorhanden. Bis auf die Musik. Bis auf einige Ausnahmen, es waren Musikwünsche, war die Musik, dank unserer Dj Tini Lisle ein Potpurri an guten Geschmacks. Gefeiert wurde bis in die frühen Morgenstunden und sicher bekam die Gendarmerie einige Beschwerdeanrufe wegen nächtlicher Ruhestörungen.

01f

Kommentar verfassen