(geschrieben von Hoshi Rhapsody und DomGrey Resident am 26. Februar 2014)

Roissy ist mir ans Herz gewachsen

Ein Portrait des Bürgermeisters und Stadtplaners Crusi,

Er hält nichts von langfristigen Überlegungen. Es kommt sowieso anders als man denkt, sagt er.
Die Aussage überrascht. Immerhin hat Crusi das Aussehen der Stadt mit seinen Planungen ganz entscheidend geprägt.

„Als ich im Oktober 2012 nach Roissy gestoßen bin, sah die Stadt noch ganz anders aus.“, meint er. Die von Celina entwickelte Grundidee, ein Rollenspiel nach dem Vorbild eines französischen erotischen Films für die deutsche Community zu entwickeln, hat ihm gefallen. Die Menschen, die er damals kennen lernte, fand er sympathisch. Ein Gedanke keimte in ihm: Die Sim umzubauen und eine richtige französische Stadt entstehen zu lassen. Gemeinsam mit Celina und Connor, Zamirana und Merlin machte er sich ans Werk. Der bisherige Teil der Sim wurde komplett umgebaut und erweitert.
Einige Projekte stammen von ihm. So tragen das Café, der Park und zwei Wohnhäuser seine Handschrift. Auch die Grundstruktur der Stadt prägte er entscheidend: Viele seiner Einflüsse sind im Kleinen zu entdecken: Straßenlaternen, Bepflanzungen, Hydranten, Brunnen und viele winzige Details.
Das die Stadt heute so aussieht, sei aber nicht allein sein Verdienst, betont er. Jeder der Roissy-Administratoren hat seine Fähigkeiten eingebracht.
Wo sieht er seine Aufgaben als Bürgermeister? „Zu nächst einmal Hoshi zu ihrem Aufstieg zu gratulieren, wenn es soweit ist“, meint er sofort und lächelt.
Aber natürlich ist er auch für vieles andere da: Vor allem als Ansprechpartner für Bewohner und Neuankömmlinge. Er sortiert die Bewerbungen und manchmal muß er auch jemandem auf die Finger klopfen, wenn es angebracht ist.
Eine richtige Lieblingsstelle auf der Sim hat er nicht. Dafür gibt es zu viele schöne Fleckchen.
Was er sich für die Zukunft wünscht?
„Das es Roissy noch lange geben wird. Vor allem aber, dass es den Besuchern und den Bewohnern die hier leben, genauso ans Herz gewachsen ist wie mir.“
Tun wir ihm den Gefallen. Lassen wir es wachsen.

Crusi_zps44fdea14

Kommentar verfassen