(geschrieben von Peacy Cortes am 28. August 2014)

Roissy – Der Flugzeugabsturz in der Stadt. Nur knapp ein Minuten nach dem Start krachte der historische Flieger neben die Kirche in das zum Glück menschenleere Wiesenareal. Lenkte Pilot Dan S. (er schwebt zur Zeit noch in Lebensgefahr) seine Maschine absichtlich dorthin, um eine noch größere Katastrophe zu verhindern? Denn nur ein Meter entfernt liegen die Wohnhäuser und das historische für die Stadt so Wertvolle Chateau.

Das-Wrack

So sieht es auch Jean-Louis Barber, Chef der Pilotengewerkschaft SNPL AF Alpa im Telefonat mit der Redaktion: „Das war die einzig richtige Wahl. Der Pilot muss bei einer Notlandung die bestmögliche Landemöglichkeit finden. Trainiert wird so was nicht, aber es ist eine sehr menschliche Reaktion, nicht in Wohnhäuser zu stürzen.“

Nur durch das zwar unkoordiniert erscheinende aber doch beherzte Eingreifen der Einsatzkräfte konnte ein Ausbreiten des Brandes verhindert werden , selbst Bürger versuchten mit Eimern die Feuerwehr zu unterstützen.

 

 

 

Pilot-Dan-S.

Einsatzleitung

   Feuerwehr-im-Einsatzt

So sieht es auch Jean-Louis Barber, Chef der Pilotengewerkschaft SNPL AF Alpa im Telefonat mit der Redaktion: „Das war die einzig richtige Wahl. Der Pilot muss bei einer Notlandung die bestmögliche Landemöglichkeit finden. Trainiert wird so was nicht, aber es ist eine sehr menschliche Reaktion, nicht in Wohnhäuser zu stürzen.“

Nur durch das zwar unkoordiniert erscheinende aber doch beherzte Eingreifen der Einsatzkräfte konnte ein Ausbreiten des Brandes verhindert werden , selbst Bürger versuchten mit Eimern die Feuerwehr zu unterstützen.

Kommentar verfassen